Einbruchstore IOT und Supply Chain

Der Cisco Annual Cybersecurity Report 2018 (ACR) zeigt, dass sich die verschlüsselte Netzwerk-Kommunikation innerhalb von zwölf Monaten mehr als verdreifacht hat. Dies gilt insbesondere für Malware. [...]

Lothar Renner, Direktor für Cyber Security Nord- und Osteuropa, Russland/CIS und Schweiz bei Cisco. (c) Cisco
Lothar Renner, Direktor für Cyber Security Nord- und Osteuropa, Russland/CIS und Schweiz bei Cisco. (c) Cisco

Die große IT-Attacke durch das Schadprogramm Nyetya und der weltumspannende Angriff auf die bekannte CCleaner Software im letzten Jahr waren nur die Spitze des Eisbergs. Von diesen Cybersecurity-Angriffen waren auch österreichische Unternehmen betroffen«, sagt Lothar Renner, Direktor für Cyber Security Nord- und Osteuropa, Russland/CIS und Schweiz bei Cisco, im Gespräch mit COMPUTERWELT.

»Dabei ging es nicht nur darum, Lösegeld zu erpressen, sondern um die Zerstörung von Daten und Systemen. Früher war bei Attacken nur eine beschränkte Anzahl von Geräten betroffen, heute legen Cyberkriminelle ganze Unternehmen oder Organisationen lahm. Somit sind die Auswirkungen von Cyberattacken schwerwi...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Der Handel leidet unter massiven Angriffen von Cyberkriminellen. (c) pixabay
Kommentar

Datenschutzverletzungen – Regel statt Ausnahme für den Handel?

Inzwischen greift die digitale Transformation in vielen Bereichen, nicht zuletzt im Handel. Die Branche leidet unter massiven Angriffen von Cyberkriminellen unterschiedlicher Couleur, nicht zuletzt auch unter Angriffen, die von staatlicher Seite aus unterstützt werden. Das Ziel sind insbesondere persönliche Informationen der Kunden, Kreditkartendaten oder Bankinformationen. […]