Erfolgsgeschichte Silicon Alps

Auf eine Erfolgstory kann Silicon Alps verweisen: Nach zwei Jahren verfügt man über 114 Kooperationspartner aus fünf Bundesländern mit einem Gesamtumsatz von 15 Milliarden Euro. [...]

Günther Lackner, Silicon Alps Managing Director: »Nur als Gesamtregion international sichtbar.«

Der erste bundesländerübergreifende Cluster im Technologiebereich versteht sich als treibende europäische Kraft zwischen den Innovationen des Silicon Valley in den USA und den aufstrebenden Märkten in Asien. »Europa hat das Thema Digitalisierung generell zu wenig besetzt. Es kann nicht sein, dass ein Kontinent zwischen dem innovativen Kalifornien im Westen und der produktiven Wertschöpfungskette im Osten zum Trittbrettfahrer reduziert wird«, sagt Cluster-Geschäftsführer Günther Lackner. Der Cluster selbst hat seine Standorte im Süden Österreichs, in Kärnten und der Steiermark. »Wir richten uns aber auch an Unternehmen in anderen Bundesländern sowie den oberadriatischen Raum, also Italien, Sl...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel

Laut einer Studie von Accountemps würden aber nur 52 Prozent der Ex-Angestellten zurückkehren. (c) pixabay
News

Chefs wollen ehemalige Mitarbeiter zurück

94 Prozent der Arbeitgeber würden Ex-Angestellte zurücknehmen, wie eine aktuelle Erhebung von Accountemps, einem Tochterunternehmen des US-Personaldienstleisters Robert Half zeigt. In den meisten Fällen haben die Mitarbeiter das Unternehmen kürzlich in gegenseitigem Einvernehmen verlassen. […]