ERP rückt wieder ins Zentrum

Gerade im ERP-Umfeld gilt oft: Never change a running system. Aber wie können ERP-Systeme an neue Anforderungen angepasst werden und wo liegen dabei die größten Herausforderungen? Darüber hat die COMPUTERWELT mit fünf ERP-Experten diskutiert. [...]

Die Teilnehmer des COMPUTERWELT Roundtables zum Thema ERP: Sitzend v. l.: Michael Schober, Dietmar Winterleitner Stehend v.l.: Alexander Prosser, Jun Iijima, Christine Wahlmüller, Oliver Krizek (c) Timeline/Rudi Handl
Die Teilnehmer des COMPUTERWELT Roundtables zum Thema ERP: Sitzend v. l.: Michael Schober, Dietmar Winterleitner Stehend v.l.: Alexander Prosser, Jun Iijima, Christine Wahlmüller, Oliver Krizek (c) Timeline/Rudi Handl

Seit 2004 erscheint die Trovarit ERP Zufriedenheitsstudie alle zwei Jahre. »Die Zufriedenheit der ERP-Anwender liegt im Bereich ‚Gut+‘, das ändert sich relativ wenig. Was die aktuellen Trends betrifft: Wir haben vor vier Jahren das erste Mal das Thema Mobility in die Zufriedenheits-Studie aufgenommen. Daraufhin wurde das Thema Berichte und Reporting nicht mehr Letzter, sondern das Thema Mobile Computing hat nun den letzten Platz und ganz massiv schlechte Noten bekommen. Aber das verbessert sich. In der aktuellen Studie sind die Werte deutlich besser. Trotzdem ist die Streuung noch hoch: Man ist im Segment der bösen Überraschungen«, geht Michael Schober, seit acht Jahren Trovarit-Vertreter in...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel