Experimentierfeld Weinberg

Aktuelle Entwicklungen führen dazu, dass immer mehr Weinbauern und Winzer auf moderne Technologien wie IoT und Big Data zurückgreifen, um Produktion sowie Qualität zu verbessern und im internationalen Marktumfeld zu bestehen. [...]

Der weltweite Weinkonsum nimmt weiter zu, und damit ändert sich das Gesicht der Winzer-Branche.
Der weltweite Weinkonsum nimmt weiter zu, und damit ändert sich das Gesicht der Winzer-Branche. (c) karepa/Fotolia

Entscheidend für die Qualität von Trauben und Wein ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Laubfläche der Reben und der Fruchtbildung. Reben mit viel Laub tragen weniger Früchte und Trauben von schlechterer Qualität. Die manuelle Erfassung dieses Verhältnisses ist zeitaufwändig und langsam. Deswegen hat die Universität von Adelaide eine App entwickelt, mit der die Weinbauern ihre Reben per Smartphone fotografieren können. Die App erstellt daraus einen Statusbericht. Über die Verknüpfung mit GPS-Daten wird dem Weinbauern angezeigt, wo die Reben im Sinne von Qualität und Ertrag zurückgeschnitten werden müssen.
Auch IoT-Anwendungen halten zunehmend Einzug in Weinberge. Sie monitoren die ä...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel