„Fehlgeleitete Bildungsstrategie“

Selbst für ein Unternehmen wie IGEL Software, Marktführer im Bereich kaufmännische Immobiliensoftware, ist es nur schwer möglich, gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter zu finden. [...]

(c) IGEL

Claus Krenstetter ist Bereichsleiter Entwicklung, Technik & Support bei IGEL Software.Was sind aus Ihrer Sicht die Stärken des IKT-Standortes Wien?Claus Krenstetter: Die Kompaktheit des Standortes, gute öffentlich Anbindungen, ein lebenswertes Umfeld und (noch) moderate Preise stellen derzeit die positiven Aspekte dar.Wo gibt es Aufholbedarf?Die Ausbildungsstandards haben sich in den letzten fünfzehn Jahren kontinuierlich verschlechtert. Trotz hoher Arbeitslosigkeit ist es schwer möglich, junge, gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter zu finden, die sich der Herausforderung stellen, weiter neue Technologien und Methoden zu erlernen und Knowhow aufzubauen. Die Ausbildung der folgenden Gen...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]