Frauen in der IT: Eine Bestandsaufnahme

Auch nach 13 Jahren im zweiten Jahrtausend haben sich Frauen mit IT-Jobs noch nicht angefreundet – aus zahlreichen Gründen. Deshalb sollen Aktivitäten und Initiativen in diese Richtung diesem Umstand langsam aber sicher ein Ende bereiten. [...]

Es sollen mehr Frauen in "die IT". (c) vladislav susoy - Fotolia.com
Es sollen mehr Frauen in "die IT".

Einige Initiativen zum Thema und deren Vertreterinnen sollen hier vorgestellt werden: TechWoman etwa ist ein Dachverband, der nationale und internationale Projekte zur Förderung von Frauen in der Technik bündelt. Er setzt Akzente, um sowohl die Anzahl als auch die Situation von Frauen in technischen Berufen zu verbessern. So werden Programme entwickelt, die Mädchen und Frauen neue Job- und Karrierechancen in technischen Berufen eröffnen. Maria Rauch-Kallat ist Präsidentin des Vereins TechWomen und erklärt im Gespräch mit der COMPUTERWELT, wieso: "Frauen haben in technischen Berufen viel bessere Karriere- und Einkommenschancen als in herkömmlichen typischen Frauenberufen. Daher möchte ich Mäd...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Tina Stewart leitet den Bereich Global Market Strategy für Cloud Protection und Licensing bei Thales. (c) Thales
Kommentar

Die Zukunft der Datensicherheit

IT-Sicherheitsabteilungen sind in diesem Jahr gefordert wie vielleicht noch nie und sind entsprechend ausgelastet. Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich daran zu erinnern, dass die Auseinandersetzung mit der langfristigen Sicherheit von Daten der Schlüssel zum Aufbau einer Zukunft ist, der wir alle vertrauen können. Ein Kommentar von Tina Stuart. […]