Gastkommentar: Die Qualität der Information

Wir wissen heute, dass nur integrierte ERP-Systeme mit DMS, CRM, Zeiterfassung, BI etc. dazu in der Lage sind, die riesigen Datenmengen, die anfallen, intelligent und ohne Informationsbruch zu verarbeiten. [...]

(c) Ramsauer&Stürmer

Es geht ja nicht darum, immer mehr Daten anzuhäufen, sondern darum, relevante Informationen als Basis für Entscheidungen zur Verfügung zu haben. Die Anbindung verschiedener Applikationen an ERP-Systeme, wie das in den letzten Jahren versucht wurde, erwies sich in der Praxis als nicht zielführend.Modernste ERP-Systeme sind voll integrierte Systeme, die alle Daten in einem Kernsystem archivieren und verarbeiten. Nur durch Ablage und Datenfluss in einem System kann die Qualität der Information verbessert werden. Ein Beispiel ist das Dokumentenmanagement. Ein intelligentes Archivierungsmodell mit Kontextindizierung ist ein zentraler Faktor, wenn auf Informationen zeitnah und einfach zugegriffen ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Auf Einladung von Huawei Technologies Austria besuchten auch mehr als 30 Partner und Kunden von mehr als 15 österreichischen Kooperationsunternehmen das Fach-Event in Shanghai. (c) Huawei
News

Huawei Connect 2018: Mit KI zur Smart City

Mitte Oktober 2018 fand in Shanghai die Technologie-Fachmesse „Huawei Connect“ mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und smarte Stadtentwicklung statt. Mehr als 30 Kunden und Partner von rund 15 österreichischen Kooperationsunternehmen folgten der Einladung von Huawei Austria und erhielten tiefe Einblicke in die neuesten Technologien – von der „Reisinnovation“ bis zum urbanen Nervensystem. […]