Gastkommentar: Digitalregion Oberösterreich

Oberösterreich ist ein starkes Industrieland und steht somit vor gewaltigen Herausforderungen: Andere Regionen haben billigere Energie und billigere Arbeitskräfte, aber weniger Regulierung. Womit können wir also punkten? [...]

(c) IT-Cluster Business Upper Austria

Indem die Industrie "smarter" wird, zum Beispiel. Und das geht nur mit IT, mit Software. Also muss nicht nur die regionale Wertschöpfung der konventionellen produzierenden Industrie gesteigert werden, sondern es muss auch eine in der gesamten Region verankerte Software-Branche entstehen. Eine, die nicht nur die Produkte internationaler Konzerne vertreibt, adaptiert und integriert, sondern eine, die echte "regionale Software-Spezialitäten" herstellt.Gerade in Oberösterreich gibt es eine beachtliche Anzahl von solchen Betrieben, darunter einige Hidden Champions und Leuchtturm-Unternehmen. Sie strahlen oft weltweit, sind erfolgreich am globalen Markt, aber ihre Lichtkegel streifen nicht immer d...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Auf Einladung von Huawei Technologies Austria besuchten auch mehr als 30 Partner und Kunden von mehr als 15 österreichischen Kooperationsunternehmen das Fach-Event in Shanghai. (c) Huawei
News

Huawei Connect 2018: Mit KI zur Smart City

Mitte Oktober 2018 fand in Shanghai die Technologie-Fachmesse „Huawei Connect“ mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und smarte Stadtentwicklung statt. Mehr als 30 Kunden und Partner von rund 15 österreichischen Kooperationsunternehmen folgten der Einladung von Huawei Austria und erhielten tiefe Einblicke in die neuesten Technologien – von der „Reisinnovation“ bis zum urbanen Nervensystem. […]

Ein Feldexperiment mit 430 Studenten zeigt von Frauen häufig aufopferndes Verhalten als große Motivationsstütze. (c) pixabay
News

Chefinnen bringen Teams zu Höchstleistungen

Frauengeführte Arbeitsgruppen erzielen bessere Prüfungsergebnisse. Trotzdem beurteilen männliche Team-Mitglieder die Führungsleistung von Frauen schlechter. Zu diesem Schluss kommen Forscher des Bonner Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) in ihrer neuen wissenschaftlichen Erhebung. […]