Gastkommentar: Patentrezept für IT-Security

Zahlreiche Cyber-Angriffe, die Unternehmen massiv geschädigt haben, sollten dazu führen, dass IT-Verantwortliche umdenken und die bisherigen Konzepte in Frage stellen. Denn immer mehr Geld in immer höhere Mauern zu investieren, hilft leider nicht. [...]

Oliver Bendig ist CEO von Matrix42. © matrix42
Oliver Bendig ist CEO von Matrix42. © matrix42

Es gibt kaum ein Unternehmen, das nicht schon einmal Ziel einer Cyber-Attacke geworden ist. Und die wenigen Glücklichen, die bislang verschont geblieben sind, wird es auch noch erwischen. Das ist nur eine Frage der Zeit. Täglich entstehen neue Würmer, Viren und Trojaner, während gleichzeitig die Unternehmen den Internetkriminellen immer mehr Angriffsfläche bieten. Denn die Zahl der mit dem Internet verbundenen Geräte steigt rasant.Unternehmen reagieren, indem sie ihre Investitionen in die IT-Sicherheit erhöhen: 59 Prozent der von PwC im Rahmen der "Global State of Information Security Survey 2017" weltweit Befragten gaben an, dass sie in Folge der Digitalisierung einen Anstieg der Kosten für...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel