Geballte Innovation im Konglomerat

Im Softwarepark Hagenberg ergibt sich aus der Synergie von Forschung, Ausbildung und Wirtschaft große Innovationskraft. 1989 gegründet, sind bereits 68 Unternehmen Teil des Softwareparks. [...]

Softwarepark Hagenberg (c) Softwarepark Hagenberg
Softwarepark Hagenberg

Der Softwarepark Hagenberg ist der österreichische Technologiepark für Software. Er wurde 1989 von Professor Bruno Buchberger als Spin-off der Johannes Kepler Universität Linz gegründet. Heute sind insgesamt 1.050 Experten in 68 Unternehmen, zwölf Forschungseinrichtungen und 23 Studiengängen im Softwarepark tätig. An der Fachhochschule und den Universitätsinstituten studieren 1.560 Personen.Im Zeitraum zwischen 2013 und heute haben sich allein sieben Firmen bzw. Einrichtungen im Softwarepark Hagenberg angesiedelt: Limes Security, ein auf Cyber Security fokussiertes Beratungsunternehmen, wurde 2013 als Teil des Softwareparks gegründet. Sticht Technologie besteht schon seit geraumer Zeit als d...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel