Glasfaser als Basis der Zukunft

Ohne Glasfaserausbau droht der technologische und wirtschaftliche Rückschritt: Vertreter der heimischen IKT-Branche warnten im Rahmen des "CMG-AE Fiberday 2017" vor falschen Strategien und forderten Maßnahmen der Verantwortlichen. [...]

Um den Standort Österreich attraktiver zu machen, muss das Glasfasernetz ausgebaut werden.  © DT
Um den Standort Österreich attraktiver zu machen, muss das Glasfasernetz ausgebaut werden. © DT

Selbstfahrende Autos, das Internet der Dinge und smarte Städte waren bisher eher Zukunftsszenarien, doch mit der nächsten Mobilfunkgeneration 5G rücken solche digitalen Innovationen immer mehr in greifbare Nähe. Die Basis dieser digitalen, neuen Welt ist eine leistungsfähige Infrastruktur. Und diese gehört massiv ausgebaut. Das Mobilfunknetz der fünften Generation bildet die Grundlage für das Internet der Dinge oder zeitkritische Industrieanwendungen und werde sich als vorteilhafte Allzwecktechnologie mit nachhaltigen Effekten für Investitionen und Wertschöpfung etablieren. Zu diesem Schluss kamen Experten der Informations- und Kommunikationstechnologie-Branche im Rahmen des "CMG-AE Fiberday...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel