Google-Suchalgorithmus: „Go mobile or go home!“

Google verpasst seinem streng geheimen Suchalgorithmus am 21. April ein neues Update. Dass dieses Datum bereits vorher bekannt gegeben wurde, ist eine Premiere – noch nie zuvor hat das Megaunternehmen ein Update angekündigt. [...]

Außerdem ist dieses Mal auch schon bekannt, wo die Schwerpunkte des Updates liegen. Das Stichwort lautet "mobile friendly": Es geht um die Frage, ob eine Website auch auf einem Smartphone oder Tablet einen guten Eindruck beim Nutzer macht. Dazu gehört, dass sich Schriftgrößen und Bilder an die kleineren Bildschirme und Websites an die Bedienung durch Touch-Screens anpassen. Bereits letztes Jahr hat Google ein Label für solche mobil-freundlichen Seiten bei ihrer Suche eingeführt, nun soll es ein entscheidendes Kriterium beim Ranking werden. Ein Aspekt, über den sich viele Unternehmen bis dato wenig Gedanken gemacht haben. Thomas Weyand, Regional Director bei Hearsay Social, sieht hier ganz kl...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

"FingerPing" erkennt 22 Kommandos sowie Teile von Zeichensprache. (c) gatech.edu
News

Apps via Gesten steuern

Forscher des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben mit „FingerPing“ ein System aus Wearable-Geräten entwickelt, das die Steuerung von textbasierten Programmen und Handy-Apps mittels einfacher Gesten ermöglicht. […]