Green Hightech von Weltrang

Mit einer Quote im Bereich Forschung & Entwicklung von 4,8 Prozent liegt die Steiermark europaweit unter den Top-3- Regionen. Einen wesentlichen Beitrag leistet das Green Tech Valley, ein Hightech-Cluster für Energie und Umwelttechnik. [...]

Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und GTC-Chef Bernhard Puttinger freuen sich über die ESCA-Auszeichnung. (c) Green Tech Cluster
Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und GTC-Chef Bernhard Puttinger freuen sich über die ESCA-Auszeichnung. (c) Green Tech Cluster

In der grünen Steiermark liegt das Green Tech Valley, ein internationaler Hotspot für innovative Energie- und Umwelttechnik. Dieser Cluster vereint 20 global tätige und marktführende Technologieunternehmen im Umkreis nur einer Autofahrstunde. Insgesamt arbeiten rund 200 steirische Unternehmen und Forschungseinrichtungen an umweltorientierten künftigen Techniklösungen.
Mit den besten Technologien zum Branchenprimus
Der Green Tech Cluster (GTC) ist auch international gut vernetzt und Teil des globalen Netzwerks ICN International Cleantech Network. Zudem haben die steirischen Umwelttechnikunternehmen Zugang zu den globalen Märkten und erstklassigen Businesskontakten auf allen Kontinenten. Das...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel