Große Verunsicherung

Seit dem EuGH-Urteil aus 2012 verfügt der österreichische Markt für gebrauchte Software über großes Potenzial – genutzt wird es kaum. [...]

"Der heimische Markt ist noch im Aufbau." Stefan Tauchhammer
"Der heimische Markt ist noch im Aufbau." Stefan Tauchhammer

Der heimische Gebrauchtsoftware-Händler Software ReUse hat eine Umfrage durchgeführt, die ergeben hat, dass es noch große Verunsicherung in den Unternehmen gibt. Obwohl sich immer mehr österreichische IT-Professionals über den rechtlich einwandfreien Status von Gebrauchtsoftware bewusst sind, wissen knapp 28 Prozent nicht, dass der Handel mit gebrauchter Software legal ist. Nur rund 61 Prozent der CIO und IT-Verantwortlichen in österreichischen Unternehmen kennen das EuGH-Urteil überhaupt. "Für uns sind das durchaus überraschende Ergebnisse", erklärt Stefan Tauchhammer, Geschäftsführer von Software ReUse und ergänzt: "Es zeigt, dass wir hier noch einiges an Aufklärungsarbeit leisten müssen."...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]