Guter Nährboden für Startups

Laut einer Studie der MODUL University Vienna haben Gründer in der Region Wien ausgezeichnete Voraussetzungen, um ein Startup aufzubauen. Im Bereich geeigneter Immobilien für die Jungunternehmer gibt es aber noch Luft nach oben. [...]

(c) contrastwerkstatt - Fotolia.com

Die Region Wien hat sich zu einem guten Pflaster für Startups entwickelt. Besonders für junge Unternehmen, die sich im Bereich IT oder Biotech betätigen, ist die Situation günstig. Eine Studie der MODUL University Vienna, die Angebot und Nachfrage zur Infrastruktur für technologiebasierte Startups in der Region Wien untersucht hat, kommt zu dem Ergebnis, dass Wien eine "sehr lebendige" Startup-Community besitzt. Eine solch dynamische Szene sei demnach ein Faktor, der neben der anerkannt hohen Lebensqualität der Stadt Startup-Gründer aus anderen Regionen anzieht. Dazu Studienautorin Verena Radinger-Peer: "In den Life Sciences ist Wien das österreichische Zentrum für die Grundlagenforschung. M...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel