„Hacker könnten Ihre Toiletten steuern“

Obwohl die Cyberkriminellen immer einen Schritt voraus zu sein scheinen, macht es umso mehr Sinn, private oder sensible Daten im Internet zu verschlüsseln. Aber auch eine gewisse Awareness jedes einzelnen Users kann schon viel Unheil und Kosten abwenden. [...]

Ian Brown (c) Forum Alpbach
Ian Brown

Im Rahmen der alljährlichen Technologiegespräche beim Forum Alpbach hat der Associate Director des Cyber Security Centre der Universität Oxford und Senior Research Fellow des Oxford Internet Institute, Ian Brown,  am Arbeitskreis "Web attack! Der Kampf gegen ­Hacker und Datenverlust" und an der Podiumsdiskussion "Cybercrime und Cybersecurity" teilgenommen.Was ist in der Cyberwelt die größte Bedrohung für Privatpersonen?Ian Brown: Die größte "Alltagsgefahr" im Internet ist Betrug, meist wird Geld über Bankomat- und Kreditkarten oder direkt von den Bankkonten gestohlen. Außerdem geben sich Kriminelle als jemand anderer aus, um an Kredite zu kommen, dazu benutzen sie persönliche Informationen, ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]