HDS auf SDDC-Schiene

HDS hat die Kapazität seiner Accelerated-Flash-Module verdoppelt und ist nun Goldpartner der OpenStack Foundation. [...]

Hitachi Data Systems (HDS) hat Neuerungen aus den Bereichen Flash und x86-Server vorgestellt, darunter eine Beschleunigung der SAN-Speichersysteme und neue Blades für die hauseigenen Server. Die neuen Accelerated-Flash-Module für die Hitachi Unified Storage Virtual Machine (HUS VM) und die Virtual Storage Platform (VSP) verfügen über eine Kapazität von 3,2 Terabyte, doppelt so viel wie bisher. Für die virtualisierungsfähige HUS VM ist zudem eine optimierte Software erhältlich. Mit ihr soll die Leistung von All-Flash-Arrays auf über 1.000.000 Input-Output-Operationen pro Sekunde (IOPS) ansteigen.Ebenfalls neu sind "High Performance Blades" für die Server der Baureihen Hitachi Compute Blade 50...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel