Heimische IKT-Wertschöpfung

ICT Austria will Initiativen setzen, damit die Wertschöpfung im IKT-Bereich in Österreich bleibt. Schwerpunktthemen sind Smart City, E-Government, E-Health, Industrie 4.0 sowie Ausbildung. [...]

(c) Wolfgang Franz

Anfang September präsentierten die Gründungsmitglieder von ICT Austria die Ideen und Ziele der Plattform. Darunter waren der Geschäftsführer Wolfgang Horak und der aktuelle ICT-Austria-Präsident und Vorstand Kapsch BusinessCom, Jochen Borenic. Weiters waren Horst Suntych (APC), Wolfgang Puscha (scc EDV-Beratung), Stefan Ebner (Braintribe) und Manfred Brandner (bit group) anwesend.Ziel des Zusammenschlusses österreichischer IT-Unternehmen ist es, die "IKT-Wertschöpfung im Land zu behalten und höchste Standards bei Datensicherheit zu bieten", so Borenich. Neben der gemeinsamen Entwicklung von Angeboten rund um strategisch wichtige Zukunftsthemen will die ICT Austria Schwerpunkte bei den Dauerb...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]