Heimische Unternehmen nicht fit für die DSGVO

Eine von der COMPUTERWELT unterstützte Umfrage sieht bei mehr als der Hälfte der Unternehmen akute Mängel hinsichtlich der Datenschutz-Vorbereitungen. Trotz der Hysterie rund um die DSGVO macht man sich aber keine großen Sorgen um Folgen. [...]

In manchen Bereichen herrscht bei der Umsetzung der DSGVO noch akuter Nachholbedarf. (c) Fotolia
In manchen Bereichen herrscht bei der Umsetzung der DSGVO noch akuter Nachholbedarf. (c) Fotolia

"Man merkt dass die Datenschutzgrundverordnung grundsätzlich in den Österreichischen Unternehmen angekommen ist", so Dominik Burak, der die Umfrage zum Thema "Vorbereitung und Umsetzung der DSGVO in österreichischen Unternehmen" im Rahmen einer Bachelorarbeit an der FH St. Pölten durchgeführt hat. Die Analyse zeige aber auch gleichzeitig, wo sich Unternehmen noch verbessern können und akuten Nachholbedarf haben.

Aus der Studie kann entnommen werden, dass die befragten Unternehmen recht gut auf die technischen und organisatorischen Maßnahmen vorbereitet sind. So haben sie die Zugangskontrolle (70 Prozent) und Zutrittskontrolle (59 Prozent), aber auch die Zugriffskontrolle (49 Prozent), Wei...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]