Huawei bereit für 5G-Ausbau

Die heimischen Telekomanbieter stehen vor dem Ausbau des 5G-Netzes. Rund 3 Milliarden Euro soll er kosten und das Interesse der Technologielieferanten ist dementsprechend groß. Huawei rechnet sich trotz Spionagevorwürfen gute Chancen aus. [...]

»Huawei ist bereit für 5G«, sagt Pan Yao, Geschäftsführer von Huawei Österreich. (c) Huawei/Sebastian Philipp

5G ist in Österreich auf dem Vormarsch: die Mobilfunkprovider haben erste Anwendungsszenarien präsentiert und ausgerollt – bis Ende 2025 soll 5G in Österreich flächendeckend zur Verfügung stehen. Das wirft auch die Frage auf, mit welcher Technologie bzw. welchen Herstellern die Telkos diesen Ausbau bewerkstelligen wollen.

Pan Yao, Geschäftsführer von Huawei Österreich, geht davon aus, dass die österreichischen Mobilfunker bis Jahresende entscheiden werden, mit welchem Technologiepartner sie die 5G-Infrastruktur errichten. »Der Ausschreibungsprozess ist noch im Gange«, so Pan Yao zur COMPUTERWELT. »Wir sind 5G-Technologieführer und haben bisher 50 Länder mit 5G-Netzen ausgerüstet unter an...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel

News

Ab sofort ist Surface Pro X in Österreich verfügbar. Es vereint Always-On-Konnektivität und hochwertige Verarbeitung in einem ultraleichten und schlanken Formfaktor für den mobilen Einsatz. […]

News

ERP Booklet 2020: 252 Systeme und 200 Anbieter im Vergleich

Damit das Zusammenspiel von Unternehmensführung, IT und den jeweiligen Fachbereichen optimal gelingt, müssen Enterprise Resource Planning-Systeme perfekt zum Unternehmen passen. Das ERP Booklet 2020 bietet eine aktuelle ERP-Marktübersicht und vereinfacht die Marktsondierung bei der Suche nach dem passenden System und Anbieter. […]