Ich seh, ich seh was Du nicht siehst

Künstliche Intelligenz und Machine Learning stehen im Zentrum des Datenmanagement-Ansatzes von Commvault. Das Motto dabei: Nur wer seine Daten kennt, kann sie auch managen. Neue Produkte und Lösungen sollen den Anwendern dabei helfen. [...]

Die ewig jungen Robert Hammer und Al Bunte erklären modernes Datenmanagement anhand prominenter Beispiele. (c) Commvault

Die alljährliche Hausmesse Go! für die Kunden von Commvault fand dieses Jahr in Nashville statt und war hauptsächlich dem Thema Datenmanagement gewidmet. Kunden, ausgewählte Partner und Medienvertreter durften sich ein Bild von den neuen Lösungen und Allianzen machen und den Keynotes und Vorträgen von externen Spezialisten sowie den Commvault-Vertretern von CEO Robert Hammer und COO Al Bunte abwärts lauschen.

Das wohl wichtigste neue Produkt heißt Commvault Activate. Im Zusammenspiel mit Commvaults Anwendungsportfolio sollen Kunden ihre Daten noch besser analysieren und ihre Erkenntnisse mit praktischen Use Cases kombinieren können. Commvault Activate führt mit dem Commvault 4D Index eine...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel

News

IT-Budget in der DACH-Region steigt 2020

Das Budget der IT-Bereiche von Unternehmen im DACH-Raum wird im Jahr 2020 weiter ansteigen – trotz unsicherer Konjunkturaussichten. Der Ausbau der Digitalisierung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert, doch auch Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung sind vielen Firmen wichtig, wie eine Studie der Beratungsfirma Capgemini zeigt. […]