Identitätsmanagement und Wearables

Identitätsmanagement wird im Zeitalter von Wearable-Technologien immer wichtiger. Unternehmen müssen sich den Herausforderungen stellen, um von der Technologie und deren Möglichkeiten profitieren zu können. [...]

(c) Apple

In der Regel sind Apple-Geräte und -Gadgets ein Erfolgsgarant. Und so wird wohl auch die Apple Watch ihren Weg machen und in ihrem Fahrwasser die Wearable-Technologie vorantreiben. Wie Studien von Nielsen zeigen, nutzen derzeit 15 Prozent der Verbraucher täglich Wearable-Technologie. Die Mehrheit der Besitzer ist jung, fast die Hälfte (Nielsen) ist zwischen 18 und 34 Jahre alt. Auch wenn Skeptiker auf mögliche negative Auswirkungen von Wearable-Technologie, wie Sicherheitsrisiken und Netzwerküberlastung hinweisen, sollte sie auch als große Chance gesehen werden. Die Liste der verbundenen Geräte wird weiter wachsen, ebenso wie das Spektrum der kommerziellen Möglichkeiten für Unternehmen, die ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

"FingerPing" erkennt 22 Kommandos sowie Teile von Zeichensprache. (c) gatech.edu
News

Apps via Gesten steuern

Forscher des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben mit „FingerPing“ ein System aus Wearable-Geräten entwickelt, das die Steuerung von textbasierten Programmen und Handy-Apps mittels einfacher Gesten ermöglicht. […]