In der Realität angekommen

Einer aktuellen Umfrage zufolge halten sich heuer nur mehr halb so viele Unternehmen für Vorreiter im Bereich Arbeitsplatz der Zukunft wie im vergangenen Jahr. Die IT-Infrastruktur und die Akzeptanz der Mitarbeiter sind die größten Herausforderungen. [...]

Work-Life-Balance und zeitliche Flexibilität stehen ganz oben auf der Wunschliste der Mitarbeiter.
Laut dem Gartner Hype Cycle für Künstliche Intelligenz geben bislang nur 4 Prozent der CIOs weltweit an, dass sie an KI-Projekten arbeiten. Diese Zahl wird in den nächsten Jahren jedoch deutlich ansteigen. (c) Fotolia/Prostock-studio

In Partnerschaft mit dem Umfrageinstitut IDG Research Services hat sipgate gemeinsam mit weiteren Unternehmen aus der Digitalbranche die zweite Studie zum Arbeitsplatz der Zukunft entwickelt. In Ergänzung zur Studie zum Arbeitsplatz der Zukunft aus dem vergangenen Jahr ist es nun möglich, aufzuzeigen, wie sehr sich Unternehmen und Mitarbeiter im Bereich New Work weiterentwickelt haben. Dazu wurden im Juni 2018 Top-Manager, IT-Manager, Führungskräfte anderer Abteilungen und weitere Mitarbeiter von 628 Unternehmen aus der DACH-Region zu ihren Vorstellungen über den Arbeitsplatz der Zukunft befragt und dazu, wo sie Herausforderungen und Lösungsansätze sehen.
Unternehmen weniger selbstbewusst
...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel