„Innovationskraft steigern“

Mit einem umfassenden Dienstleistungsangebot begleitet die Standortagentur Tirol Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Gemeinden und die gesamte Region bei ihren Wachstums- und Gründungsprojekten. Geschäftsführer Marcus Hofer im Interview. [...]

Marcus Hofer, Geschäftsführer der Standortagentur Tirol: "Unternehmen sehen Digitialisierung als Chance."
Marcus Hofer, Geschäftsführer der Standortagentur Tirol: "Unternehmen sehen Digitialisierung als Chance." (c) Standortagentur Tirol GmbH

Das Land Tirol hat eine Digitalisierungsoffensive gestartet. Was steckt da genau dahinter?
Die Tiroler Digitalisierungsoffensive wurde im Herbst 2017 beschlossen. Bis 2023 werden insgesamt 150 Millionen Euro in die Digitalisierung Tirols investiert: in den Breitbandausbau, neue Förderungen, neue Studiengänge und eine Stiftungsprofessur, in betriebliche Aus- und Weiterbildung, in Maßnahmen zur Stärkung der digitalen pädagogischen und didaktischen Kompetenzen an Schulen sowie in die Plattform www.digital.tirol.
Welche Ziele sollen damit verfolgt werden?
Primär geht es darum, heimische Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Innovationskraft zu steigern und ihren Wettbewerbsvorsprung auszuba...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel