Instandhaltung 4.0

Salzburg Research untersucht, wie sich Virtualisierung und Vernetzung auf Prozesse, Methoden und Strategien der Instandhaltung auswirken. [...]

Der Bereich Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern wurde als zentrales Kernthema im Projekt "Instandhaltung 4.0" identifiziert. Erste Ergebnisse soll es im Herbst geben. (c) 123branex
Der Bereich Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern wurde als zentrales Kernthema im Projekt "Instandhaltung 4.0" identifiziert. Erste Ergebnisse soll es im Herbst geben.

Ende Februar trafen sich Projektpartner aus Industrie und Forschung zum Kick-off-Termin für das FFG-Forschungsprojekt "Instandhaltung 4.0". Das Sondierungsprojekt sucht Antworten auf die Frage, welche Veränderungen und Herausforderungen durch neue vernetzte Technologien auf die industrielle Instandhaltung warten. Für das einjährige Forschungsprojekt haben sich die Kooperationsunternehmen Bilfinger Chemserv, dankl+partner consulting und Messfeld unter der Koordination von Salzburg Research als wissenschaftlichem Partner viel vorgenommen. Sie wollen dem Modewort Industrie 4.0 und Versprechungen von ‚vernetzten Dingen‘ und sich selbst organisierenden Einheiten zu Leibe rücken und es für die Pra...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel