„Investieren weiter in Standort Wien“

Atos ist ein führender Anbieter im Bereich Digital Business mit einem pro forma Jahresumsatz für 2014 von rund 11 Milliarden Euro und 93.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. [...]

(c) Atos

Johann Martin Schachner, Country Manager Atos Österreich: "Versuchen, mit Lehrlingsoffensive dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken."Was sind aus Ihrer Sicht die Stärken des IKT-Standortes Wien?Johann Martin Schachner: Wien ist schon seit vielen Jahren Österreichs Forschungs- und Technologie-Hotspot Nummer Eins. Vor allem in Schwerpunktbereichen wie IT, Energie oder Umwelt wird von den Unternehmen selbst, aber auch vonseiten der öffentlichen Hand verstärkt investiert. Laut offizieller Stellen arbeitet bereits jeder zehnte berufstätige Wiener im IKT-Bereich. Somit gehört Wien zu den Top-5-IKT-Standorten in ganz Europa. Mit bis zu 17 Milliarden Euro Umsatz im Jahr erwirtschaftet die Branche sch...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Case-Study

Mit KI gegen die Papierflut

90 Prozent aller Arztrechnungen gehen zur Kostenerstattung auch heute noch auf dem Postweg bei den österreichischen Sozialversicherungsträgern ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Erstattungsfälle von Jahr zu Jahr. Ein von der IT-Services der Sozialversicherung (ITSV) und Cloudflight entwickeltes KI-System zur teilautomatisierten Kostenerstattung von Arztrechnungen hilft nun dabei, das eingehende Papierrechnungen digitalisiert und weiterverarbeitet werden. […]