iPad und Macbook Pro: Apple tunt das Portfolio

Große Überraschungen sind bei der Präsentation der neuen Apple-Geräte ausgeblieben. Während das neue iPad dünner, schneller und leichter gemacht wurde, hat das iPad mini ein schärferes Display bekommen. Mac-Betriebssysteme sollen nun kostenlos sein. [...]

Apples iPad Air (c) Apple
Apples iPad Air

Ähnlich wie die jüngsten Produktvorstellungen im Tablet-Bereich von Nokia und Microsoft sind die großen Innovationen auch bei der Präsentation der neuen iPads ausgeblieben. Das kleinere iPad mini bekam wie erwartet einen schärferen Bildschirm spendiert. Beide Geräte haben jetzt die gleiche Display-Auflösung und den gleichen schnellen Chip, der auch im iPhone 5s steckt. Während immer mehr günstige Tablets auf den Markt kommen, setzte Apple ein klares Signal für seine Strategie: Die iPads werden besser, aber nicht billiger. Das verschlankte große Tablet-Modell heißt jetzt iPad Air. Äußerlich wurde es mit schmalen Seitenrändern an das Design des kleineren iPad mini angepasst. Es ist jetzt nur n...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel