IT-Manager kümmern sich zu wenig um Cloud Security

Viele IT-Abteilungen in Unternehmen haben Probleme damit, Unternehmensdaten in der Cloud zu kontrollieren, so das zentrale Ergebnis der Studie "The Challenges of Cloud Information Governance: A Global Data Security Study", für die das Ponemon Institute im Auftrag von SafeNet über 1.800 IT-Verantwortliche weltweit befragt hat. [...]

Im Durchschnitt werden die Hälfte aller Cloud-Dienste in Unternehmen von anderen Abteilungen als der IT eingerichtet und genutzt. Vermutlich sind sich deshalb nur 19 Prozent der IT-Manager sicher, dass sie alle im Internet gehosteten Anwendungen, Plattformen und Services kennen, mit denen ihre Kollegen arbeiten. Offensichtlich verwenden viele Mitarbeiter Angebote aus der Wolke, ohne dass die IT-Abteilung davon weiß.Bei der Frage, wer für die Sicherheit der Daten in der Cloud verantwortlich ist, gehen die Meinungen deutlich auseinander. Mehr als ein Drittel (35 Prozent) der Umfrageteilnehmer sagen, dass die Verantwortung sowohl beim Anwender als auch beim Anbieter der Cloud-Lösung liegt. Weit...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

WOMENinICT Kick-OFF

Frauen sind in der ICT-Branche nach wie vor unterrepräsentiert, vor allem in den informatischen Berufen, Mädchen in HTLs eher die Ausnahme. Das will eine neue Initiative ändern: WOMENinICT ging Mittwochabends im IBM Client Center an den Start. Initiator ist der VÖSI (Verband Österreichischer Software Industrie) Viele Frauen und einige Männer waren mit dabei. […]