it-sa wächst kontinuierlich

Die IT-Security-Messe it-sa konnte bei der diesjährigen zehnten Ausgabe mit 696 Ausstellern, einem Flächenplus von rund 20 Prozent und 14.290 Fachbesuchern das Wachstum der letzten Jahre konsequent fortsetzen. [...]

Mit 696 Ausstellern ist die it-sa weltweit die größte Fachmesse für IT-Sicherheit.
Mit 696 Ausstellern ist die it-sa weltweit die größte Fachmesse für IT-Sicherheit. (c) Nürnberg Messe / Thomas Geiger

Die Keynote "Attacks of the Industry: A View into the Future of Cybersecurity" der polnischen IT-Security-Expertin Paula Januszkiewicz zählte sicher zu den Höhepunkten der it-sa 2018. In ihrer Keynote demonstrierte die IT-Sicherheitsspezialistin, wie einfach es Hackern gelingt, IT-Systeme zu übernehmen. Fast immer haben sie dabei leichtes Spiel, weil die Systeme oft fehlerhaft konfiguriert sind. Es sei für Cyberkriminelle daher ein Leichtes, mit Social Engineering und Phishing-Attacken einen ersten Schritt ins Unternehmensnetzwerk zu machen. Zu den größten Hebeln für mehr IT-Sicherheit zähle deshalb der Faktor Mensch.
Die Messeveranstalter haben das Programm in den letzten Jahre kontinuierl...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]