IT-Security: „Always run a changing system“

Früher war IT-Sicherheit kein Thema des Top-Managements. Heute, endlich, wollen alle darüber reden, vom CEO bis zum Staatschef. Doch was sollte man als Sicherheitsspezialist sagen, wenn es um die schwierigen aktuellen Herausforderungen geht? [...]

Wieland Alge
Wieland Alge

Eines war mir immer klar: IT-Sicherheit wird niemals ein Thema sein, das das Top-Management wirklich interessiert. Was ich jahrelang verbreitet habe, stellt sich nun als Irrtum heraus. Mittlerweile interessieren sich nicht nur Geschäftsführer, CEO und Vorstandsvorsitzende für IT-Sicherheit, sondern sogar Staatschefs wie Merkel und Obama. Mit gutem Grund. Sie kennen die ernstesten Anwendungsfälle: Wo Daten verloren gehen, gehen Leben verloren. Wo Systeme Schlupflöcher haben, machen sie unsere Infrastruktur porös und angreifbar. Unabhängig davon, ob sie bereits die richtigen Konsequenzen ziehen – die IT-Sicherheitsbranche ist ins Rampenlicht getreten. Das Top-Management will reden. Wir haben e...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

"FingerPing" erkennt 22 Kommandos sowie Teile von Zeichensprache. (c) gatech.edu
News

Apps via Gesten steuern

Forscher des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben mit „FingerPing“ ein System aus Wearable-Geräten entwickelt, das die Steuerung von textbasierten Programmen und Handy-Apps mittels einfacher Gesten ermöglicht. […]