IT-Security: „Always run a changing system“

Früher war IT-Sicherheit kein Thema des Top-Managements. Heute, endlich, wollen alle darüber reden, vom CEO bis zum Staatschef. Doch was sollte man als Sicherheitsspezialist sagen, wenn es um die schwierigen aktuellen Herausforderungen geht? [...]

Wieland Alge
Wieland Alge

Eines war mir immer klar: IT-Sicherheit wird niemals ein Thema sein, das das Top-Management wirklich interessiert. Was ich jahrelang verbreitet habe, stellt sich nun als Irrtum heraus. Mittlerweile interessieren sich nicht nur Geschäftsführer, CEO und Vorstandsvorsitzende für IT-Sicherheit, sondern sogar Staatschefs wie Merkel und Obama. Mit gutem Grund. Sie kennen die ernstesten Anwendungsfälle: Wo Daten verloren gehen, gehen Leben verloren. Wo Systeme Schlupflöcher haben, machen sie unsere Infrastruktur porös und angreifbar. Unabhängig davon, ob sie bereits die richtigen Konsequenzen ziehen – die IT-Sicherheitsbranche ist ins Rampenlicht getreten. Das Top-Management will reden. Wir haben e...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel