IT-SECX im Zeichen von Future Incident Response

Die IT-Security-Konferenz der FH St. Pölten widmet sich heuer den geänderten Methoden zur Aufklärung von Sicherheitsvorfällen. [...]

Die IT-SECX-Konferenz bietet den Besuchern einen Überblick zu aktuellen IT-Security-Themen. © Fotolia/Gorodenkoff
Die IT-SECX-Konferenz bietet den Besuchern einen Überblick zu aktuellen IT-Security-Themen. © Fotolia/Gorodenkoff

Am 10. 11. 2017 findet von 16 bis 24 Uhr an der Fachhochschule St. Pölten auch heuer wieder die bereits etablierte Konferenz IT Security Community Exchange (IT-SECX) statt. Das Motto der heurigen Veranstaltung lautet "Future Incident Response" – die Konferenz steht dieses Jahr im Zeichen der veränderten Methoden zur Aufklärung von Security-Vorfällen.
Thomas Schreck, Head of Incident Response Team des Siemens CERT wird in seiner Keynote "The times, they are a-changing" auf besondere Herausforderungen in der Incident Response eingehen. Wie beispielsweise die Tatsache, dass moderne Schadsoftwareprogramme die bei gezielten Angriffen zum Einsatz kommen, mitunter nur mehr im Arbeitsspeicher existi...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel