Kärnten als Hotspot für Innovation

Die BABEG hat in Kooperation mit Austro Digital den Digital Innovation Hub Süd (DIH) eröffnet. Ziel ist es, die Vernetzung im Land beim Thema Digitalisierung zu verbessern und damit Kärnten als Standort für Innovationsfähigkeit zu etablieren. [...]

Kärnten legt den Fokus auf Innovation und Ausbildung. (c) pixabay

Wir freuen uns gemeinsam mit Austro Digital Initiator für den Digital Innovation Hub Süd zu sein und generell als Netzwerkknoten impulsgebender Projekte in Kärnten tätig zu sein. Ziel ist es, den Wissens- und Technologietransfer für KMU im Bereich Forschung und Entwicklung sowie Digitalisierung generell zu fördern«, sagte Markus Hornböck, Geschäftsführer der BABEG, beim Kickoff-Event im Lakeside Science & Technology Park. Der DIH Süd solle eine Anlaufstelle bieten, damit sich Unternehmen im immer dichter werdenden digitalen Dschungel zurecht finden. »Es werden aktuelle Themen der Digitalisierung einfach, übersichtlich und praxisnahe zum Nutzen von KMU aufbereitet«, so Hornböck.

Es ko...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel