KI hängt in den Startlöchern fest

Viele Unternehmen denken darüber nach, Künstliche Intelligenz zu nutzen. Wirklich im Einsatz sind bislang aber nur vereinzelte KI-Anwendungen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des IT-Dienstleisters adesso zum Status quo. [...]

Viele Unternehmen denken über den Einsatz von KI nach. Die Umsetzung lässt noch auf sich warten. (c) Pixabay
Roboter-Kind: spielerisches Lernen hilft KI . (c) Pixabay

Adesso wollte wissen, welche Technologien rund um Künstliche Intelligenz (KI) Unternehmen bereits einsetzen, welche Strategien sie verfolgen und wo sie die größten Herausforderungen sehen. Dazu hat der IT-Dienstleister 329 Entscheider aus den unterschiedlichsten Branchen befragt. Das Ergebnis: In den Köpfen ist das Thema KI angekommen. So gaben 83 Prozent der Befragten an, dass die Technologie aus ihrer Sicht ein wettbewerbsentscheidender Faktor ist.

Eine unverzichtbare Rolle bei Produktinnovationen spielt sie für 64 Prozent. Entsprechend hat fast die Hälfte das Thema KI in den nächsten drei Jahren weit oben auf der Agenda. Mangeln tut es aber meistens an praktischer Erfahrung: Zwar hat...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel