KMU haben Aufholbedarf bei ECM

Die voranschreitende Digitalisierung von Geschäftsmodellen benötigt eine komplett digitale Unterstützung im Umgang mit Dokumenten. Das Konzept des umfassenden ECM ist mittlerweile in großen Unternehmen etabliert. KMU hinken hier nach. [...]

ECM wird auch für den Mittelstand immer wichtiger und geschäftsrelevanter.  © Fotolia/momius
ECM wird auch für den Mittelstand immer wichtiger und geschäftsrelevanter. © Fotolia/momius

Das Suchen nach einer bestimmten Mail oder Korrespondenz in verschiedenen Mailkonten kann sich als sehr mühsam oder gar hoffnungslos erweisen. Vor allem im Unternehmensbereich ist das Problem ernst zu nehmen. Seit einigen Jahren nutzen deshalb immer mehr Mittelständler Enterprise Content Management (ECM): Statt geschäftliche Dokumente nur auf der lokalen Festplatte des Mitarbeiter-Computers abzulegen, werden sie auf einem zentralen Dokumentenserver gespeichert, versionssicher verwaltet, mit Metadaten ausgestattet und archiviert. Entscheidend beim ECM ist, dass alle berechtigten Mitarbeiter von allen Arbeitsplätzen aus auf sämtliche relevanten Daten zugreifen und mit ihnen arbeiten können. De...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Günter Neubauer, Geschäftsführer von OMEGA (c) OMEGA/Mario Pernkopf
Interview

Den Blick auf die Zukunft gerichtet

Im Interview mit der COMPUTERWELT erzählt OMEGA-Geschäftsführer Günter Neubauer wie sich sein Unternehmen nicht zuletzt dank eines hochmotivierten Teams schnell auf die Auswirkungen der Coronakrise einstellen konnte und wie ihn der durch die Pandemie hervorgerufene Digitalisierungsschub trotz aller wirtschaftlichen Herausforderungen optimistisch in die Zukunft blicken lässt. […]