Kommentar: CIO als Zuckerlverkäufer

Der CIO soll nicht nur für eine effiziente und kostengünstige, aber trotzdem ausfallsichere IT-Infrastruktur im Unternehmen sorgen, sondern auch für zufriedene Mitarbeiter. [...]

Michaela Holy (c) CWÖ
Michaela Holy

Er soll den HR-Bereich am besten insofern unterstützen, als dass er alles in das unternehmensinterne Ökosystem integriert, was sich die jeweiligen Mitarbeiter wünschen. Der eine möchte sowohl mit iPad, Android-Smartphone und Windows-Laptop gleichermaßen von überall aus arbeiten können, der andere benötigt vielleicht eine angepasste oder optimierte Lösung, die der CIO im selben Moment zur Verfügung stellen soll. Das mutet an wie ein Zuckerlladen für neue Mitarbeiter, die sich aus der Fülle von Süßigkeiten das aussuchen können, was sie möchten – ohne darüber nachzudenken, ob das Bauchweh verursachen könnte. Nicht der CIO entscheidet, welche Geräte und Lösungen im Unternehmen gefragt sind – nun...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]