Kommentar: Datenqualität

Viele Unternehmen erwarten sich offenbar von der Einführung einer Business-Intelligence-Lösung eine Verbesserung ihrer Datenqualität, was jedoch in der Realität ein Trugschluss ist. [...]

Oliver Weiss (c) CWÖ
Oliver Weiss

Denn BI-Software hat ja mit der Entstehung der Daten bzw. mit der Datenerfassung nichts zu tun, sondern greift lediglich auf die bereits bestehenden Daten zu und analysiert diese. Im besten Fall kann eine BI-Lösung daher Probleme bei der Datenqualität sichtbar machen – lösen kann sie diese jedoch nicht. Das können letztendlich nur die Fachabteilungen, die gefordert sind, die Verantwortung für ihre Daten zu übernehmen statt, wie es oft der Fall ist, diese Verantwortung an die IT-Abteilung abzuschieben. Klar, die IT-Abteilung stellt die Infrastruktur bereit, aber wie die Daten aussehen sollen, kann sie nicht wissen. Statt über schlechte Daten zu jammern, sollten sich Fachabteilungen daher einm...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

YouTube-KI verschärft Altersbeschränkungen

Google-Tochter YouTube will Altersbeschränkungen bei Videos mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) stärker durchsetzen. Ab jetzt werden deutlich mehr Inhalte einen Account-Login erfordern, mit dem User ihre Volljährigkeit nachweisen müssen. Kinder und Jugendliche sollen dadurch weniger verstörende oder hasserfüllte Videos sehen. […]