Kooperation zwischen Old und New Economy

Im Rahmen von 21st Austria soll ein intensiver Austausch zwischen etablierten Unternehmen und Startups stattfinden. [...]

(c) 21st Austria

Österreich agiere wirtschaftlich auf einem hohen Niveau, eine Tendenz nach unten sei aber nicht zu leugnen, erörterte voestalpine-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Eder in einem Gespräch mit Pioneers-Geschäftsführer Andreas Tschas. Umso wichtiger sei es, den Wirtschaftsstandort Österreich im Bereich der Innovationskraft, der Differenzierung durch Wettbewerbsfähigkeit und durch Qualität zu stärken. "Im Standortwettbewerb muss Österreich sowohl für erfolgreiche nationale Unternehmen als auch für internationale Konzerne und Investoren attraktiv bleiben", so Eder.Darum haben sich namhafte österreichische Unternehmen gemeinsam mit der Nationalbank und der Wiener Börse zur Initiative 21st Austria zus...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel