KUMAVISION mit neuem Standort in Innsbruck

Mit einem neuen Standort in Tirol weitet die KUMAVISION ihr Engagement in Österreich aus. Neuer Vertriebsleiter ist Roman Clara. [...]

Roman Clara ist seit Anfang des Jahres neuer Vertriebsleiter der KUMAVISION in Österreich. (c) KUMAVISION

KUMAVISION hat ab sofort einen neuen Standort in Tirol. "Mit unserer neuen Niederlassung in Innsbruck zeigen wir Präsenz in einem boomenden Wirtschaftsraum und bauen unser dichtes Standortnetz im deutschsprachigen Raum weiter aus", erklärt Helmut Rabanser, Geschäftsführer von KUMAVISION Österreich. Das engmaschige Niederlassungsnetz soll eine persönliche Betreuung der Kunden durch Mitarbeiter garantieren, die mit den Besonderheiten der regionalen Märkte bestens vertraut sind. Kurze Wege sorgen zudem für eine hohe Servicequalität und schnelle Reaktionszeiten. Nach Wien und Lustenau (Vorarlberg) ist Innsbruck der dritte Standort von KUMAVISION in Österreich.

Zudem wird zukünftig Roman Clara...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel

News

IT-Budget in der DACH-Region steigt 2020

Das Budget der IT-Bereiche von Unternehmen im DACH-Raum wird im Jahr 2020 weiter ansteigen – trotz unsicherer Konjunkturaussichten. Der Ausbau der Digitalisierung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert, doch auch Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung sind vielen Firmen wichtig, wie eine Studie der Beratungsfirma Capgemini zeigt. […]