Landesweite Digitalisierung

Südtirol setzt konsequent auf Digitalisierung. Beispiele dafür sind unter anderem ein zentrales Security Operation Center, eine behördenübergreifende Cloud-Lösung für bessere Zusammenarbeit und konsequente Bereitstellung von Open Data. [...]

Office 365 soll die Zusammenarbeit der Südtiroler Behörden optimieren. (c) Fotolia
Office 365 soll die Zusammenarbeit der Südtiroler Behörden optimieren.

Seit 1992 sorgt die Südtiroler Informatik AG als IT-Dienstleister der öffentlichen Verwaltung in Südtirol für die ganzheitliche und kundenfreundliche Optimierung von Verwaltungsprozessen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf E-Government sowie spezifischen Lösungen für die Gesundheitsbehörden und die Gemeinden in Südtirol. Im Rahmen dieser Tätigkeit verwaltet die Südtiroler Informatik AG mit 140 Mitarbeitern jährlich 13.000 GB an Daten und stellt Services für rund 30.000 Endkunden bereit.Um für die öffentliche Verwaltung und die Bürger die bestmöglichen Services bereitzustellen, setzt Südtirol sowohl technologisch als auch organisatorisch auf innovative Methoden. So gibt es zum Beispiel seit 2015...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel