LOOP21 baut Geschäft in Vorarlberg aus

Der Wiener WLAN-Spezialist hat eine eigene Filiale in Vorarlberg eröffnet. Der Standort in Wolfurt zeichnet sich durch seine Lage aus. [...]

Das Telekom-Unternehmen LOOP21 Mobile Net hat ein weiteres Büro im Westen von Österreich eröffnet. Für das weitere Wachstum in der Region wählte der WLAN-Spezialist das strategisch gut gelegene Wolfurt in Vorarlberg aus. Damit will LOOP21 für mehr Kundennähe und kürzere Servicewege sorgen. Bereits 2014 hat das Unternehmen einen Standort in Innsbruck eröffnet, der auch Vorarlberg mitbetreut hat. Nun hat das Bundesland einen eigenen Standort bekommen.

"Mit unserem neuen Standort in Wolfurt optimieren wir unser Service. Persönliche Betreuung, innovative Lösungen und schnelle Reaktionszeiten sind bereits seit über 17 Jahren unser Credo", erklärt Manuel Urbanek, CEO von LOOP21 Mobile Net. Urbane...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]