Lootboxen: Glückspiel im Internet?

Bei Lootboxen, also in Videospielen angebotene digitale Repräsentationen von Behältern, die sich »öffnen« lassen und Zugriff auf andere digitale Inhalte ermöglichen, entscheidet der Zufall, welche Inhalte freigeschalten werden. [...]

Andreas Schütz ist Anwalt bei Taylor-Wessing. (c) Taylor-Wessing

Schon seit längerem gibt es eine Debatte darüber, ob es sich dabei um regulierungsbedürftiges Glücksspiel handelt. Immerhin haben die betroffenen Videospiele Kinder und Jugendliche als Zielgruppe.

Laut österreichischem Finanzministerium gibt es bislang keinen Verdacht für das Vorliegen von Glücksspiel. Dennoch hat Österreich eine internationale Erklärung unterzeichnet, in der Lootboxen eine Ähnlichkeit zu (Online-)Glücksspiel attestiert wird. Spezifische regulatorische Maßnahmen werden darin zwar nicht gefordert, sehr wohl aber eine Bewusstseinsbildung.

Hier daher der Versuch einer Klarstellung: Nach dem österreichischen Glückspielgesetz (GSpG) stellen Lootboxen sehr wohl in vielen Fä...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Kommentar

Das Spiel ist aus!

Wie Sport-, Event- und Kultureinrichtungen ihren Betrieb in Zeiten der Covid-19-Krise zukunftssicher gestalten können und mit welchen technischen Hilfsmitteln dies möglich ist, erklärt Marc Mazzariol, Vice President Product & Solutions der SecuTix SA, in seinem exklusiven Gastbeitrag. […]