Mehr Sicherheit dank Digitalisierung

Gerald Danko leitet bei den ÖBB-Technischen Services den Bereich Systemtechnologie. Für seine Digitalisierungsprojekte wurde er beim diesjährigen Confare CIO Award mit der Auszeichnung "Top CIO" des Jahres 2018 bedacht. [...]

Gerald Danko leitet bei den ÖBB-Technischen Services den Bereich Systemtechnologie. (c) Confare
Gerald Danko leitet bei den ÖBB-Technischen Services den Bereich Systemtechnologie. (c) Confare

Tagtäglich befördern die Österreichischen Bundesbahnen rund 1,3 Mio. Menschen und rund 300.000 Tonnen Güter auf einem 4.826 km langen Schienennetz. Alle 12 Sekunden startet ein Zug der ÖBB, zu Spitzenzeiten sind bis zu 570 Züge gleichzeitig im Netz unterwegs. Streckenweise werden mit den Zügen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 230 km/h erreicht. Um die Instandhaltung dieser Fahrzeuge kümmern sich die Mitarbeiter der Technischen Services. Dabei ist Sicherheit das oberste Gebot. Das Unternehmen beschäftigt in Österreich an 22 Standorten 3.700 Mitarbeiter und bearbeitet rund 210.000 Kundenaufträge pro Jahr. Es werden etwa 35.000 Schienenfahrzeuge und 8.500 verschiedene Komponenten betreut.

...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Christian Kranebitter, Geschäftsführer der BE-terna Unternehmensgruppe. (c) BE-Terna
News

BE-terna im „Inner Circle für Microsoft Dynamics 2018/2019“

Jedes Jahr ehrt Microsoft einen ausgewählten Kreis von Microsoft Dynamics Partnern für deren Performance im Zusammenhang mit dem Vertrieb und der Implementierung von Microsoft Dynamics. In den „Inner Circle für Microsoft Dynamics“ werden jährlich die 60 erfolgreichsten Microsoft Partner aufgenommen, die sich durch eine konstant positive Geschäftsentwicklung deutlich von anderen Partnern abheben. […]