„Meine Kunden sind die Bürger“

Smart City heißt für Ulrike Huemer, CIO der Stadt Wien, nicht, an jeder Ecke Sensoren anzubringen, um diese darüber steuern zu können, sondern gemeinsam mit den Bewohnern Lösungen zu finden, die die Lebensqualität steigern. [...]

Ulrike Huemer
Ulrike Huemer

Ulrike Huemer ist seit 2014 CIO der Stadt Wien und angetreten, die Bundeshauptstadt in das digitale Zeitalter zu führen. Im Rahmen des CIO Awards 2016 wurde sie als einer der Top-CIO Österreichs ausgezeichnet.
In der Begründung der Jury heißt es, dass Sie bei den Themen Smart City und E-Government eine Vorreiterrolle einnehmen. Wie sehen Sie Ihre Rolle als CIO der Stadt Wien?
Es geht darum, die Fragen, die die Digitalisierung aufwirft und die auch eine Stadtverwaltung betreffen, zu beantworten. Wir haben in einem partizipativen Projekt, bei dem wir sowohl die IT-Branche als auch die Bürgerinnen und Bürger miteinbezogen haben, eine digitale Strategie erarbeitet. Es war uns dabei sehr wichtig,...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]