Microsoft schwört seine Partner auf 2012 ein

Vor knapp 16.000 Konferenzteilnehmern, 11.000 davon Microsoft-Partner aus der ganzen Welt, bereitete die Führungsriege von Microsoft rund um CEO Steve Ballmer die Besucher auf das "wichtigste Jahr für Microsoft und seine Partner" vor. [...]

(c) Microsoft

Die Stimmung während den Keynotes am ersten Tag der Microsoft Partnerkonferenz in Toronto kann als angespannt und vorsichtig optimistisch bezeichnet werden. Obwohl Microsofts CEO Steve Ballmer im Rahmen seiner gewohnt leidenschaftlichen Ansprache keinen Zweifel aufkommen ließ, dass 2012 das mit Abstand wichtigste Jahr für Microsoft und seine Partner sei, wollte unter den knapp 16.000 Besuchern im prall gefüllten Eishockey-Stadion von Toronto nur langsam Party-Stimmung aufkommen. Da Microsofts Fiskaljahr nicht mit dem Kalender konform geht, fängt das Geschäftsjahr 2012 also gerade erst an.

Während der weltweite Partnerchef Jon Roskill durch die Veranstaltung führte, wurde anhand der ausgewäh...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel