Moderne Schlaganfalltherapie

Rewellio bringt mit Hilfe von Virtual Reality (VR) die Rehabilitationsmöglichkeiten auf ein neues Level. Das primäre Ziel dabei ist, mehr und bessere Therapiezeit nach einem Schlaganfall zu ermöglichen. [...]

Rewellio ist am Tablet allein oder in Kombination mit VR-Brille oder Biofeedback-Armband verwendbar. (c) Rewellio

Weltweit erleiden 15 Mio. Menschen pro Jahr einen Schlaganfall. Rund ein Drittel müssen mit bleibenden Beeinträchtigungen, vor allem im Arm- und Handbereich, leben. Während seiner zehnjährigen Tätigkeit als Physiotherapeut mit Spezialisierung auf Schlaganfallpatienten hat Rewellio-Gründer Georg Teufl festgestellt, dass Therapiemethoden seit Jahrzehnten praktisch unverändert, wenig effizient und sehr teuer sind. Aufgrund dieser Tatsache und seinem ursprünglichen Berufshintergrund als Softwareentwickler begann er Anfang 2017 mit kostengünstiger Unterhaltungselektronik – in erster Linie mit Virtual Reality (VR) Brillen – zu experimentieren. Damit war der Grundstein für Rewellio und für völlig ...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung


Mehr Artikel