„Motiviert, hungrig und talentiert“

Dank jahrelanger Erfahrung im E-Commerce und Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz verfügt das Team von payolution über hervorragende Marktkenntnisse. Die innovativen Produkte gibt es seit 2011. [...]

(c) payolution

Bernhard Linemayr, CEO von payolution: "Aufgrund der Diversifikationsmöglichkeiten können großartige, vielseitige Teams entstehen."Was sind aus Ihrer Sicht die Stärken des IKT-Standortes Wien?Bernhard Linemayr: Im Ballungsraum Wien gibt es eine hohe Dichte an sehr guten IKT-spezifischen Ausbildungsstätten. Gerade bei aktuellen Programmiersprachen wie Java oder C# sind die Bildungseinrichtungen auf dem neuesten Stand und vermitteln moderne Inhalte. Noch ist der Standort Wien sehr modern. Allerdings besteht die Gefahr, den Anschluss zu verlieren, wenn nicht laufend Investitionen getätigt werden.In Wien gibt es meiner Meinung nach eine wachsende Startup-Szene. Diese profitiert auch von der Viel...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

Case-Study

Mit KI gegen die Papierflut

90 Prozent aller Arztrechnungen gehen zur Kostenerstattung auch heute noch auf dem Postweg bei den österreichischen Sozialversicherungsträgern ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Erstattungsfälle von Jahr zu Jahr. Ein von der IT-Services der Sozialversicherung (ITSV) und Cloudflight entwickeltes KI-System zur teilautomatisierten Kostenerstattung von Arztrechnungen hilft nun dabei, das eingehende Papierrechnungen digitalisiert und weiterverarbeitet werden. […]