MWC: 5G, KI, IOT und eine Banane

Der Mobile World Congress in Barcelona stand ganz im Zeichen neuer Technologien wie 5G, Künstliche Intelligenz und dem Internet der Dinge. An Smartphones stachen vor allem Geräte von Samsung, Sony und Nokia mit einem weiteren Remake hervor. [...]

Mehr als nur ein Marketing-Gag: Die wiederaufgelegten Klassiker von Nokia verkaufen sich gut. (c) Nokia
Mehr als nur ein Marketing-Gag: Die wiederaufgelegten Klassiker von Nokia verkaufen sich gut. (c) Nokia

Einst als Mobilfunkmesse gestartet, hat sich der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona mittlerweile zu einer der größten Technologieveranstaltungen entwickelt und führt die unterschiedlichsten Branchen zusammen. Einen großen Teil der Aufmerksamkeit beanspruchen wie gewohnt die Smartphone-Hersteller, die ihre neuen Flaggschiffe präsentiert haben. Daneben haben aber auch Netzwerkausrüster und Mobilfunkanbieter, Zubehörhersteller, Software- und App-Entwickler, Autohersteller sowie Sicherheitsspezialisten vor Ort, um ihre Lösungen zu präsentieren. Zu den Schwerpunktthemen zählten in diesem Jahr unter anderem die Themen 5G, IoT (Internet der Dinge), Künstliche Intelligenz (KI), Connected Cars,...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel