Neue Plattform für heimische Startups

Mit dem "A1 Start Up Campus" weitet die Telekom Austria Group ihr Startup-Engagement aus. Jungunternehmen sollen bei der Unternehmensgründung und bei der Finanzierung unterstützt werden. [...]

(c) A1

Seit rund drei Jahren unterstützt A1 Startups mit Knowhow, Business-Produkten und Office-Space. Mit der Eröffnung des A1 Start Up Campus hat das Engagement des Unternehmens nun auch eine physische Heimat bekommen. Um die Wichtigkeit des Themas zu unterstreichen, konnte zum Event auch Außenminister Sebastian Kurz gewonnen werden. "Mit dem A1 Start Up Campus bieten wir jungen, kreativen Gründern einen Platz, um zu arbeiten, zu diskutieren und sich auszutauschen. Der Campus wird sich zu einer fixen Größe der Wiener Startup-Szene etablieren und künftig auch Veranstaltungen als Location dienen", ist Hannes Ametsreiter, Generaldirektor A1 und Telekom Austria Group überzeugt. "A1 bietet mit dem Sta...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.

Werbung

Mehr Artikel