Österreichische IT-Abteilungen haben strategische Defizite

Laut Deloitte mangelt es heimischen IT-Chefs an strategischem Denken und an Kundenorientierung. [...]

Heimische IT-Leiter sehen sich eher als Experten denn als Führungspersonen.
Heimische IT-Leiter sehen sich eher als Experten denn als Führungspersonen. (c) krunja / Fotolia

Heimische IT-Abteilungen setzen andere Schwerpunkte als der Rest Europas. Zu diesem Ergebnis kommt der Deloitte Global CIO Survey 2018. Im Rahmen des Reports hat das Beratungsunternehmen Deloitte weltweit 1.437 Führungskräfte, darunter vorwiegend Chief Information Officers (CIO), zu ihrem Geschäftsumfeld, dem eigenen Unternehmen sowie ihrem Rollenverständnis befragt. Auch Österreich zählt zu den 71 untersuchten Ländern. Und hier stellten die Analysten mangelnde Kundenorientierung, eine wenig ausgeprägte Fehlerkultur und die unzureichende strategische Einbindung von Technologie in die Unternehmen fest: "Die österreichischen CIOs hinken strategisch hinterher. Die Modernisierung der Bestandssys...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel

News

YouTube-KI verschärft Altersbeschränkungen

Google-Tochter YouTube will Altersbeschränkungen bei Videos mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) stärker durchsetzen. Ab jetzt werden deutlich mehr Inhalte einen Account-Login erfordern, mit dem User ihre Volljährigkeit nachweisen müssen. Kinder und Jugendliche sollen dadurch weniger verstörende oder hasserfüllte Videos sehen. […]