Osiatis trumpft mit Tablets auf

Der IT-Dienstleister Osiatis hat sich bei der Wahl eines neuen ERP-Systems für die Cloud-Software Emasos IQ entschieden. Wichtigster Grund dafür war die hohe Benutzerfreundlichkeit bei mobilen Zugriffen über Tablets mit Touchscreen. [...]

Osiatis hat sich bei der Wahl eines neuen ERP-Systems für die Cloud-Software Emasos IQ entschieden. (c) Shutter_M - Fotolia.com
Osiatis hat sich bei der Wahl eines neuen ERP-Systems für die Cloud-Software Emasos IQ entschieden.

"Wir haben keine eigene IT-Abteilung", erklärt Robert Musil, Geschäftsführer des IT-Dienstleisters Econocom Osiatis, im Gespräch mit der COMPUTERWELT. Die Schwerpunkte liegen in der Wartung sowie im Management und in der Integration von vernetzten IT-Infrastrukturen und Systemen verschiedener Hersteller. Und da Osiatis unter anderem auch den IT-Betrieb für Kunden übernimmt, "ist in Wahrheit die ganze Firma eine IT-Abteilung, und wir sind selber einer unserer Kunden."Das mag auch einer der Gründe sein, warum sich Osiatis bei der Einführung einer neuen ERP-Software für eine Cloud-Lösung entschieden hat. "Cloud schreckt mich nicht ab", sagt Musil. "Ich habe keine Cloud-Angst." Ganz im Gegenteil...

Sie wollen alle Ausgaben online lesen? Werden Sie jetzt Abonnent der Computerwelt, oder registrieren Sie sich kostenlos für den Business Access.


Mehr Artikel